Home / Aktuelles (page 2)

Aktuelles

Aktuelle Themen und Newsblog zur Histaminintoleranz

Lebensmittelallergien nehmen zu

Lebensmittelallergie

Nicht nur die Heuschnupfen-Allergien sind auf dem Vormarsch. In den letzten zehn Jahren haben sich die Lebensmittelallergien verdoppelt. Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) geht von etwa sechs Millionen Betroffenen aus. Viele davon haben Kreuzallergien. Das heißt, wer an Pollenallergie ...

weiterlesen »

Histaminunverträglichkeit – Nimmt sie zu?

Histaminunverträglichkeit - nimmt sie zu?

Immer mehr Menschen scheinen an Histaminintoleranz zu leiden. Ist das tatsächlich so? Wie kann man dem vorbeugen und was sollten Betroffene tun? Die Ernährungsexpertin und Diätologin Eva Hagl-Lechner erklärt, dass Histamin ein Abbauprodukt ist, das in Lebensmitteln beim Zerfall von ...

weiterlesen »

Immer mehr Deutsche meiden bestimmte Lebensmittel

präsentation

Wer in Deutschland bestimmte Nahrungsmittel meidet, weil er sie nicht verträgt, zählt zu einer immer größer werdenden Bevölkerungsgruppe: 23 Prozent der Deutschen leiden unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Ears and Eyes, die von Spiegel Online ...

weiterlesen »

Allergische Symptome ohne Allergie

20 Jahre Symptome wegen Histamin

Was hinter den rätselhaften Anfällen stecken kann Ein Mann aus Schweden erlitt in zwanzig Jahren fast einhundert allergische Anfälle. Herzrasen, Schwindel und Rotfärbung des ganzen Körpers, bis hin zur Bewusstlosigkeit – allergische Symptome ohne Allergie. Mehrere Anfälle führten dazu, dass ...

weiterlesen »

Der Pseudoallergie auf der Spur

Allergie oder Pseudoallergie?

Ein Biss in den Apfel und schon treten bei einigen Menschen die ersten Beschwerden auf: Die Haut beginnt zu jucken, der Rachen schwillt an und die Augen tränen. Es scheint eine allergische Reaktion auf das Lebensmittel stattzufinden. Ein Hinweis auf ...

weiterlesen »

Histaminunverträglichkeit – gibt es sie wirklich?

Histaminintoleranz - gibt es sie wirklich

Wer auf Histaminverzehr mit unangenehmen Symptomen reagiert, leidet meist an einer Histaminunverträglichkeit. Grund dafür ist ein Mangel an Enzymen, die das Histamin im Körper abbauen. Antihistaminika und eine Ernährungsumstellung sind nötig, da es keine kausale Therapie gibt. Geschätzte 1 Prozent ...

weiterlesen »

Histaminintoleranz – Unerkanntes Leiden unserer Zeit

Histaminintoleranz - unerkanntes Leiden unserer Zeit

Millionen von Menschen leiden in den Industriestaaten unter Volkskrankheiten, gegen die kein Kraut gewachsen zu sein scheint: Verdauungsprobleme, Migräne, Asthma, niedriger Blutdruck, Hautausschlag, Regelbeschwerden … Gesundheitsstörungen, deren Ursache meist auch nach eingehenden Untersuchungen im Verborgenen bleibt, verursachen viel Leid und ...

weiterlesen »