Home / Rezepte / Dessert und Gebäck / Grießpudding mit Blaubeersauce
Grießpudding

Grießpudding mit Blaubeersauce

Herrlich, die Mischung aus Grießpudding, Korkant und Blaubeersauce!


Für 4 Personen, zubereitet in 15 Minuten + 5 Minuten Garzeit

9 EL Zucker, 2 EL Mandeln gehackt, Öl, abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone, 500 ml Milch, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, Salz, 50 g Grieß, 2 Eier, 250 g Blaubeeren

Zubereitung

  • 6 Esslöffel Zucker in einer Pfanne schmelzen. Die Mandeln unterrühren und die Krokantmasse auf ein Stck geölte Alufolie streichen, auskühlen lassen. Zitronenschale, Milch, Vanillezucker, 1 Prise Salz und 2 Esslöffel Zucker zum Kochen bringen. Den Grieß unterrühren und 5 Min. quellen lassen.
  • Die Eier trennen und das Eigelb in den Grießbrei rühren. Den Topf vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und unter den abgekühlten Grieß heben, in Schälchen füllen und kühl stellen.
  • Die Blaubeeren mit 1 Essl”ffel Zucker prieren. Den Krokant in kleine Stcke brechen und auf dem Grieá verteilen. Die Blaubeersauce dazu reichen.TippWenn Sie Zitrusfrüchte nicht vertragen, lassen Sie die Zitronenschale einfach weg.
Nährwerte pro Portion

390 kcal, 11 g E, 14 g F, 55 g KH


Quelle: Köstlich essen bei Histamin-Intoleranz. ISBN 978-3-8304-3898-4 Von Thilo Schleip. TRIAS Verlag

Abdigest-histaminintoleranz

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


*