Home / Rezepte / Dessert und Gebäck / Kirschenmichl
Kirschenmichl

Kirschenmichl

Die traditionelle Speise aus dem Süden schmeckt am besten während der Sauerkirschenzeit

Für 4 Personen, gelingt leicht in 15 Min + 45 Minuten Backzeit

400 g Sauerkirschen, 1 EL Butter, 200 g Schmand, 250 ml Milch, 50 g Zucker, 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 3 Eier, 12 Zwieback

Zubereitung

  • Milch, Eier, Schmand, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver mit einem Handrührgerät glatt rühren. Eine Auflaufform mit der Butter ausfetten und den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Zwieback von beiden Seiten in die Schmandcreme tunken und in die Auflaufform legen. Die Lücken mit Kirschen ausfüllen. Restliche Creme darübergießen und im Ofen 45 Min. backen. Die Form nach 20 Min. Backzeit mit Backpapier abdecken, damit die Oberfläche nicht zu braun wird.
  • Variante: Auch sehr lecker mit Äpfeln, Rosinen und Mandeln
Nährwerte pro Portion

585 kcal, 13 g E, 28 g F, 69 g KH

 

Quelle: Köstlich essen bei Histamin-Intoleranz. ISBN 978-3-8304-3898-4

Betadianin

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Über 

Janine Heinz ist Inhaberin von uniquesign und hat sich auf Text und SEO spezialisiert. Für My Histaminintoleranz ist sie als Redakteurin tätig.Über mich

    Find more about me on:
  • facebook
  • googleplus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


*