Home / Rezepte / Dessert und Gebäck / Obsttörtchen
histaminarme Obsttörtchen

Obsttörtchen

Egal ob mit Pudding, Sahne oder Früchten – diese Törtchen sind der Renner

Für 6 Stück, gut vorzubereiten in 30 Min + 30 Minuten Kühlzeit

250 g Mehl, 1/2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1/2 TL Backpulver, 100 g Zucker, 1 Ei, 120 g Butter

Zubereitung

  • Mehl in einer Rührschüssel mit Vanillezucker, Salz, Backpulver und Zucker gut verrühren. Ei und Butter mit den Knethaken sorgfältig verkneten, den Teig zu einer Kugel formen und 30 Min. kühlen.
  • Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Mürbeteig ausrollen. Tortelettförmchen einfetten und den Mürbeteig hineinlegen. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Ränder ausformen. Im Ofen ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun ausbacken, anschließend auskühlen lassen.
  • Die Torteletts für die Obsttörtchen können luftdicht für mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt oder auch eingefroren werden. Es lohnt sich also, auf Vorrat zu backen. Geben Sie nach Belieben süßen Pudding, Quark, Joghurt oder Sahne auf die Törtchen und garnieren Sie mit Früchten Ihrer Wahl.
Nährwerte pro Portion

375 kcal, 6 g E, 18 g F, 47 g KH

 

Quelle: Köstlich essen bei Histamin-Intoleranz. ISBN 978-3-8304-3898-4 Von Thilo Schleip. TRIAS Verlag

Betadianin

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Über 

Janine Heinz ist Inhaberin von uniquesign und hat sich auf Text und SEO spezialisiert. Für My Histaminintoleranz ist sie als Redakteurin tätig.Über mich

    Find more about me on:
  • facebook
  • googleplus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*


*