Home / Aktuellespage 5
Infoletter

Aktuelles

Mit Freude reisen – Trotz Histaminintoleranz

Ob Tagesausflug oder Fernreise: Die Histaminintoleranz ist immer dabei. Idealerweise beachten Betroffene das schon bei der Planung und Vorbereitung ihrer Reise; umso geringer ist das Risiko, dass ihnen lästige oder gar gefährliche Symptome zu schaffen machen. Welcher Proviant eignet sich, ...

weiterlesen »

Histaminintoleranz – Gibt es sie und woher kommt sie?`

  Zum Thema Histaminintoleranz gehen die Experten-Meinungen weit auseinander. Die „Kritiker“ fragen nach dem wissenschaftlichen Nachweis. Die Tätigkeit des Enzyms DAO sei viel komplexer, als dass ein einziger Schwachpunkt in der Enzymtätigkeit bereits eine Störung auslösen könnte. Außerdem kritisieren sie ...

weiterlesen »

Histaminintoleranz – Naschen verboten?`

Kennen Sie das? Wieder sind Feiertage in Sicht und aus Supermarktregalen lachen Ihnen bunte Schokoladenfiguren entgegen. Beim Bäcker verführen speziell gestaltete Kuchen und Plätzchen und beim Familientreffen biegt sich der Tisch unter den schönsten Leckereien. Sie jedoch sind schon ganz ...

weiterlesen »

Histaminintoleranz und Milchprodukte?

  Wenn plötzliche Atemnot auftritt, begleitet von Kopfschmerzen, Migräne, Juckreiz oder Hautausschlag, dann sind das oft Zeichen von einer Histaminintoleranz. Histamin ist ein Abbauprodukt mancher Eiweißbausteine. Außerdem entsteht es auch bei der Reifung von Lebensmitteln. Der Histamingehalt eines Lebensmittels hängt ...

weiterlesen »

Histaminintoleranz und DAO-Mangel

  Immer öfter vermuten Menschen, dass sie an einer Histaminintoleranz leiden. Bei vielen trifft diese Selbstdiagnose zu: Schätzungsweise ein bis drei Prozent der Bevölkerung sind tatsächlich von dieser Unverträglichkeit betroffen. Haben sie Nahrungsmittel zu sich genommen, die histaminhaltig sind, stellen ...

weiterlesen »

Löst Histamin Rheuma aus?

Der körpereigene Stoff Histamin hat wichtige Aufgaben. So ist er zum Beispiel an allergischen Reaktionen beteiligt. Weitere Wirkungsfelder des Histamins sind die Stärkung der Immunabwehr und die Einflussnahme auf entzündliche Reaktionen. Antihistaminika dienen dazu, den Histaminspiegel wieder zu senken. Produziert ...

weiterlesen »

Histaminintoleranz – Gibt es Risikofaktoren?

Mindestens ein bis drei Prozent der Menschen in den westlichen Industrieländern sind von den Symptomen einer Histaminintoleranz betroffen. Es gibt kein Leitsymptom für diese Störung, jedoch eine Vielzahl unspezifischer Beschwerden. Deshalb werden oft andere Erkrankungen vermutet: Magen-Darm-Störungen, Lebensmittelallergien, Asthma, Infekte, ...

weiterlesen »